Hans-Josef Miller
Vorsitzender
Herzlich willkommen auf der Homepage der CDU-Waldstetten-Wißgoldingen,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer neuen Homepage und  werden Sie an dieser Stelle über die Aktivitäten der CDU hier vor Ort und über die Arbeit der CDU-Gemeinderatsfraktion informieren.

Ihr Hajo Miller


Waldstetter Bürger befragen ihren Bürgermeister am kommenden Freitag

Die Bürgermeister-Wahl in der selbständigen Ostalb-Kommune Waldstetten in gut einem Monat am 12. März wirft ihre Schatten voraus. Bis 13. Februar haben potentielle Kandidaten Zeit, sich zu bewerben.

Doch bisher hat sich nur der bisherige Amtsinhaber Michael Rembold für eine erneute Amtsperiode bereit erklärt und sich als Kandidat zur Verfügung gestellt. Damit die Bürgerschaft mit ihrem "Schultes" über Vergangenes und vor allem über Künftiges ins Gespräch kommen kann, lädt der CDU-Gemeindeverband Waldstetten-Wißgoldingen zu einem Gesprächsabend ein, um sich mit dem "Hans-Dampf in allen Waldstetter Gassen", so der CDU-Vorsitzende Hans-Josef Miller, auszutauschen.


 
01.02.2017 | hjm
Anton Weber zur Situation der Kulturlandschaft Waldstettens
Der CDU-Gemeindeverband Waldstetten-Wißgoldingen hatte durch seinen Vorsitzenden Hans-Josef Miller die Waldstetter Bürger zum Thema "Kulturlandschaft in Waldstetten" eingeladen. Das Nebenzimmer im Hölzle war voll. Vollerwerbslandwirte, Nebenerwerbslandwirte und interessierte Bürger ließen es sich nicht nehmen, dem langjährigen Stellvertreter des Waldstetter Bürgermeister, CDU-Gemeinde- und Kreisrat zuzuhören und wurden nicht enttäuscht. Denn Anton Weber sprach Klartext und verstand es, komplizierte Zusammenhänge verständlich zu machen.
weiter

22.01.2017
Haushaltsrede des CDU-Fraktionsvorsitzenden Hajo Miller: Ein Plädoyer für Nachhaltigkeit

Waldstetten ist in der Tat ein überaus florierendes Gemeinwesen im Herzen der Dreikaiserberge!
Wir können stolz darauf sein, was im vergangenen Jahr in unserer Kommune geleistet worden ist.
Besonders unser BM Michael Rembold als „Hans-Dampf-in-allen-Gassen“ und seine Verwaltung haben vorbildlich und erfolgreich agiert!
Nicht zuletzt einige der 17 Anträge der CDU-Fraktion wurden sorgfältig und gewissenhaft bearbeitet.
So fand eine Klausur-Sitzung zum "Demographischer Wandel" statt. Ebenso wurde die Raumplanung der Grund- und der Gemeinschaftsschule unserem Gremium transparent gemacht. Die Flüchtlingsarbeit mit den über 50 freiwilligen Helfern in Waldstetten wurde aufgrund eines von mir organisierten Ausbildungsprogramms unterstützt. Der Antrag zur baldigen Bereitstellung eines schnellen Internets wurde in Windeseile ermöglicht.

weiter

15.01.2017 | hjm
Artikelbild
Im Waldstetter Rathaus fand am 7. Januar 17 die konstituierende Sitzung des Jugendbeirats der Gemeinde Waldstetten statt! Trotz des letzten Ferienwochenendes, trotz der Aufstellung des Waldstetter Narrenbaums vor dem Rathaus, trotz des schönen Wetters ließen es sich die von den Waldstetter Vereinen, Kirchen und Schulen beauftragten Jugendlichen nicht nehmen, an der Sitzung teilzunehmen!
weiter

05.01.2017 | hjm
Traditionen haben mitunter ihr Gutes und Erquickliches! Wie jedes Jahr besuchten die Erwachsenen die CDU-Fraktion während der Haushaltsberatungen.

Die Sternsinger wurden natürlich entsprechend belohnt und durften zudem gesättigt andere Häuser besuchen und die Bewohner mit ihrem Gesang erfreuen. Herzlichen Dank!


weiter

29.12.2016 | hjm
Hoher Besuch auf der Ostalb zum CDU-Jahresauftakt

Dem CDU-Kreisvorsitzenden des Ostalbkreises und MdB Roderich Kiesewetter ist es gelungen,  Bundes-Finanzminister Dr. Wolfgang Schäuble als Festredner zum traditionellen Neujahrsempfang der Kreis-CDU zu gewinnen. 

Der CDU-Jahresauftakt findet am Sonntag, 29.1.2017 in Aalen in der neuen Aula der Hochschule statt.  Der Einlass ist ab 10.30 Uhr. Der hoch angesehene CDU-Politiker aus Baden-Württemberg ist fester Garant der Bundesregierung für solide Staatsfinanzen und eine dem Gemeinwohl dienende Europa-Politik, aber auch als Innenpolitiker und Manager der deutschen Einheit hat sich Dr. Schäuble hohe Meriten verdient.

Der Bundestagsabgeordnete des Bundestags-Wahlkreises Aalen/Heidenheim Roderich Kiesewetter ist glücklich, diesen Hochkaräter für die Ostalb gewonnen zu haben. Natürlich würdigt Dr. Schäuble mit seinem Besuch auch die Ostalb als eine der innovativsten Regionen Deutschlands, ja Europas, so dass der Besuch des Bundesministers auch eine besondere Wertschätzung dieser Region und seiner Menschen ist. Der miteinladende Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Peter Seyfried und mit ihm alle Mandatsträger und politisch engagierten Bürger, sowie die Verantwortlichen aus Wirtschaft, Kultur, Vereinen und Kirchen freuen sich deshalb ebenso über den hohen Gast aus Berlin.

weiter