CDU Waldstetten-Wi▀goldingen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-waldstetten.de

DRUCK STARTEN


Was wir wollen
Wir haben in den vergangenen fünf Jahren für unsere Bürgerschaft viel erreicht:
 
Die CDU-Fraktion hat ihre vielen Wahlversprechen von 2014 gewissenhaft umgesetzt. Wir haben unsere Gemeinde in den letzten fünf Jahren mit starken Impulsen, mit Anträgen und Initiativen maßgeblich nach vorne gebracht:
Haushalt der Gemeinde
- solides Wirtschaften, kritisches Überprüfen
Infrastruktur
- Schnelles Internet mit freiem Zugang im Zentrum (Rathaus) und im Freibad
- Ausbau und Renovierung der Hauptstraße mit weiteren
Straßensanierungen
- Erweiterung und inhaltliche Ausstattung der Gemeinschaftsschule und
Errichtung der Mensa mit Solar
- Beachvolleyballfeld und General-Sanierung des Hallenbads
Soziales
- Quartiers-Managerin
- Veranstaltungen und Infos zur neuen Datenschutzverordnung
- Bürgerversammlung und Vorträge zur Flüchtlingsproblematik sowie
Initiative zu Helferkreis
- Klausurtagung „Demographischer Wandel“
Bildung, Kinder- und Jugendarbeit
- Jugendbeirat
- Schulsozialarbeiterin
- Präventionsprogramm gegen Alkohol-, Drogen- u. Medien-Missbrauch
- Grundschule auf dem Bauernhof
- Verbesserungen im Ganztagesbereich und Betreuungszeiten in
Frühkindbetreuung, Kindergarten und Schule
- Stärkung des Schulorts Waldstetten und Wißgoldingen
Verkehrswege-Konzept mit sicherem Schulweg
Ökologie
- Photovoltaik für Schule und Freibad
- Erneuerung der Straßenbeleuchtung
- Initiative der Gemeindebauern-Versammlung mit der Waldstetter Jägerschaft
- Initiative eines Zukunfts-Gremium der Gemeinde (u.a. für erneuerbare
Energien und Elektromobilität)
-Zuschuss für neugepflanzte Obstbäume und Möglichkeit fürO bstbaumpatenschaften
 
Unsere Vorhaben und Versprechen für die nächsten Jahre:
- Solide Haushaltführung: Relativ geringe Verschuldung (angesichts des Rathaus- Neubaus)und sogar Schaffung von finanziellen Rücklagen
- Ausbau der Kinderbetreuung: Verbesserte Angebote in Kindergärten und Schulen
- Sozialer Wohnungsbau mit starker Hilfestellung für junge Familien
- Umweltgerechte Baupolitik (Schwerpunkt innerörtliche Bebauung)
- Schaffung von seniorengerechten Wohnungen und Belebung der Ortsmitte durch Erhalt und Ausbau von Einkaufsmöglichkeiten
- Schnelles Internet und rascher Ausbau von 5G
- Erschließung von Gewerbebauplätzen zur Schaffung von weiteren Arbeitsplätzen am
Ort und Steigerung von Gewerbesteuereinnahmen für Investitionen in der Gemeinde
- Neues Rathaus (nachhaltiger Bau) als Ort der Kommunikation und Bürgernähe, verbunden mit Ortskernsanierung
- Verbesserung der Ökologie - ohne Öko-Diktatur: Initiative „Blühendes Waldstetten“, Erhalt der Kulturlandschaft, Energetische Einsparungen und Umsetzung der Vorschläge des Zukunfts-Gremiums, Vermeidung von Plastikmüll
- Kläranlage (Überprüfung und Neukonzeption)
- Jugendbeirat: Förderung des demokratischen Bewusstseins und sozialen Kompetenzen, damit die Jugend Zukunft hat; Verstärkte Einbindung derSchulen
- Seniorenbeirat: Betroffene sollen sich selbst einbringen können.
- Stärkung der Ortsteile und Unterstützung der Vereine