CDU Waldstetten-Wißgoldingen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-waldstetten.de

DRUCK STARTEN





10.10.2018 | hjm
ACHTUNG! Termin für den Vortrag "Ist der Diesel noch zu retten?" wird verschoben!

CDU-Gemeindeverbandvorsitzender Hans-Josef Miller war untröstlich, denn die Gemeindeverwaltung hatte kurzfristig für eine Terminkollision gesorgt. Obwohl seit einem halben Jahr der Termin mit dem PTS-Chef im Rathaus bekannt war, wurde eine sehr wichtige Bürgerversammlung gleichzeitig terminiert, so dass der Vortragsabend mit Dr. Walter Schwelberger verschoben werden muss. Der Termin ist noch offen. Miller hofft, dass nun um so mehr Bürger zu der für die Kommune sehr relevanten Bürgerversammlung “Verkehr” am kommenden Donnerstag, 18.10., um 19.00 Uhr kommen werden.



07.10.2018 | hjm
Anton Weber erhält Staatsmedaille in Gold

Seit 1818 gibt es diese Medaille.
Bei der Gründung des Landwirtschaftlichen Hauptfestes setzte der zweite König des Königreiches Württemberg Wilhelm I. einen Preis aus. Dieser Preis sollte ein Anreiz für den württembergischen Untertan sein, mittels einer technischen Erfindung die Produktivität in der Viehzucht, nach der Meinung des Königs dem wichtigsten Bereich der Agrarwirtschaft seines Königreiches, zu erhöhen.

Anton, zusammen mit seiner Frau Barbara schon Träger des Bundesverdienstkreuzes, erhielt in einer Feierstunde am Freitagabend vom Minister Peter Hauk die Auszeichnung. Unser unvergleichlicher Landrat Klaus Pavel ließ es sich nicht nehmen und reiste eigens hierzu nach Stuttgart, um dem Ostalb-Bauern Anton Weber ebenfalls zu gratulieren.
Anton Weber war lange Jahre mein Vorgänger im Kreistag und als Fraktionssprecher der CDU im Waldstetter Gemeinderat.


07.10.2018
Anton Weber erhöt





07.10.2018 | hjm
Ein Waldstetter hilft dabei die Welt zu verändern!
Vortrag des Straubinger Prof. Dr. Klaus Menrad: „Biokunststoffe als Chance für unsere Zukunft!“

Der CDU-Gemeindeverband Waldstetten/Wissgoldingen stellt sich aktuellen Themen und unbequemen gesellschaftlichen und ökonomischen Fragen. Daher hat der Gemeindeverband das Jahres-Motto der Veranstaltungen 2018 „Stark für unsere Zukunft!“ benannt. 

Nach der Elektro-Mobilität mit Erfinder und Geschäftsführer von  ARADEX AG, Thomas Vetter, wurde der gebürtige Waldstetter Prof. Dr. Klaus Menrad zum Thema „Biokunststoffe als Chance für unsere Zukunft! Mit Kreativität, Vernunft und Verantwortung gegen die Plastik-Vermüllung“ eingeladen. Klaus Menrad ist in Waldstetten aufgewachsen und seit einigen Jahren Leiter des Fachgebiets Marketing und Management Nachwachsender Rohstoffe (Head of the Chair of Marketing and Management of Biogenic Resources) in der 

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit. Menrad machte deutlich, dass neben dem Klimawandel auch die Vermüllung mit Plastik weltweit ein ernstzunehmendes und riesiges Problem ist.




04.10.2018
„Biokunststoffe als Chance für unsere Zukunft!“
Vortrag des gebürtigen Waldstetters Prof. Dr. Klaus Menrad am Freitag, den 5. Oktober 2018, um 19.00 Uhr in der Waldstetter Musikschule ("Schulhaus Kramer") am Kirchberg 9, Raum 301 (gleich nach der Eingangstür links)

Allüberall werden wir derzeit mit schockierenden Bildern von Plastikmüll weltweit konfrontiert. Diese Vermüllung ist nicht nur in den Weltmeeren ein Riesenproblem. Auch kleine Plastik-Partikel der Kosmetik-Industrie offenbaren sich mehr und mehr als eine große Gefährdung unserer Gesundheit. In unserer Plastik-Welt einfach auf diese wichtigen Kunststoffe zu verzichten, ist nahezu unmöglich. Es bedarf daher nicht nur für Einkaufstüten einer Alternative. 

Die CDU-Waldstetten kümmert sich verstärkt um essentielle Zukunftsthemen. Vor allem ökologische und ökonomische Herausforderungen hat sie im Focus, so auch die Gefährdung unserer Lebenswelt ob der Plastik-Vermüllung. Die Verantwortlichen des CDU-Gemeindeverbands wollen jedoch auch Lösungen angesichts der vielfältigen globalen Probleme präsentieren und publik machen. So ist es gelungen, den gebürtigen Waldstetter Prof. Dr. Klaus Menrad für einen wegweisenden Vortrag zu gewinnen: 

„Biokunststoffe als Chance für unsere Zukunft! Mit Kreativität, Vernunft und Verantwortung gegen die Plastik-Vermüllung“ am 

Freitag, den 5. Oktober 2018, um 19.00 Uhr in der Waldstetter Musikschule, Kirchberg 9.

Professor Menrad ist in Waldstetten aufgewachsen und seit einigen Jahren Leiter des Fachgebiets Marketing und Management Nachwachsender Rohstoffe (Head of the Chair of Marketing and Management of Biogenic Resources) in der 

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit. 

Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.