Hans-Josef Miller
Vorsitzender
Herzlich willkommen auf der Homepage der CDU-Waldstetten-Wißgoldingen,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer neuen Homepage und  werden Sie an dieser Stelle über die Aktivitäten der CDU hier vor Ort und über die Arbeit der CDU-Gemeinderatsfraktion informieren.

Ihr Hajo Miller


Rechtsanwalt Hans-Martin Holl und Chefredakteur Heinz Strohmaier geben Waldstetter Vereinen Hilfestellung
Bei der Bürgerversammlung in der Stuifenhalle am 8. Mai hat es der CDU-Vorsitzende Hans-Josef Miller versprochen: Wir unterstützen die Waldstetter Vereine dabei, die DSGV nach bestem Wissen umzusetzen.
Und die CDU hält Wort: Lesen Sie weiter und erfahren Sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen und nutzen Sie die verlinkten Beispiele und Dokumente, um sie Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Die CDU-Waldstetten dankt ganz herzlich Rechtsanwalt Hans-Martin Holl und dem Chefredakteur der Remszeitung Heinz Strohmaier für ihr großes Engagement für die Waldstetter Vereine.


 
07.06.2018 | hjm
Informationsabend am Montag, 11.6.18, um 19.30 Uhr im Waldstetter Rathaus-Foyer zu dem wichtigen Waldstetter Thema mit Bürgermeister Michael Rembold, Wolfgang Mayer, Sachgebietsleiter oberirdische Gewässer im Geschäftsbereich Wasserwirtschaft des Landrats
Waldstetten ist nicht nur in der Faschingszeit berühmt für seine Wäschgölten. In früheren Jahrzehnten und Jahrhunderten waren diese mitunter sogar Lebensnotwendig. Doch mit Wäschgölten alleine ist heutzutage einer Überflutung kaum geholfen, geschweige denn präventiv agiert. Daher lädt die Gemeindeverwaltung Waldstetten und der CDU Gemeindeverband zu einem
Informationsabend am Montag, 11.6.18, um 19.30 Uhr im Waldstetter Rathaus-Foyer zu dem wichtigen Waldstetter Thema mit
Bürgermeister Michael Rembold, Wolfgang Mayer, Sachgebietsleiter oberirdische Gewässer im Geschäftsbereich Wasserwirtschaft des Landratsamts Ostalbkreises und Dipl.-Ing. (FH) Petra Weber, Expertin für Starkregen- und Hochwasservorsorge ein.
weiter

07.06.2018 | hjm
Unter dem Motto „Wer rastet, rostet!“ kam der CDU-Gemeindeverband Waldstetten zusammen, um wichtige Weichen für das restliche Kalenderjahr 2018 zu stellen. Dem Vorstand mit seinem Vorsitzenden Hans-Josef Miller ist es sehr wichtig, dass die CDU Waldstetten nicht nur vor Wahlen präsent und ansprechbar ist. Vielmehr wollen die Verantwortlichen das „kleine gallisches Dorf“ für die Zukunft stark machen, indem gerade auch die Themen der Gegenwart angegangen werden und auch Unangenehmes zur Sprache gebracht wird. „Wichtiger denn je ist es, dass man in den Zeiten der „Fake-News“ im politischen, gesellschaftlichen, sozialen und ökonomischen Kontext sachlich und solide informiert wird. Das haben wir uns auch vor Ort zur Aufgabe gestellt!“ wie Miller ausführte.
Daher hat sich der Gemeindeverband das Jahres-Motto der Veranstaltungen 2018 „Stark für unsere Zukunft!“ benannt.
Alle Bürgerinnen und Bürger auch außerhalb Waldstetten sind zu diesen Veranstaltungen eingeladen und willkommen.
weiter

28.05.2018 | Stuifenbote 2018 KW21
Artikelbild
Der Mann für alle Fälle wird 60

weiter

27.05.2018 | hjm
Gemeinde setzt CDU-Vorschlag um

Es ist vollbracht! Prima! In der Haushaltsrede des CDU-Vorsitzenden Hajo Miller im Waldstetter Gemeinderat vom Januar 2015 wurde bereits der Antrag gestellt: 

„Wir beantragen ein freizugängliches WLAN im Innerort-Bereich zur Stärkung unseres Einzelhandels und im Freibad Waldstetten.“

Bürgermeister Rembold hat dies mit seinen Mitarbeitern nun umgesetzt! Danke! Wir bleiben am Ball, um unser Waldstetten noch vortrefflicher zu gestalten, denn wer rastet, rostet...

weiter

14.05.2018 | hjm
Das neue Datenschutzgesetz, das in wenigen Tagen - am 25.5. - gültig sein wird, trifft - wie zu erwarten - nicht auf Begeisterung, sondern erzeugt bei einigen, auch uns, Verdruss aufgrund des gesteigerten Aufwands und Hürden.
Dennoch bleibt es uns nicht erspart, wollen wir gesetzeskonform handeln, Sie darüber informieren und Sie bitten, die jeweilige hauseigene Datenverarbeitung intensiv zu prüfen, da mit der DS-GVO bei Zuwiderhandlungen auch hohe Strafen angedroht werden.
weiter